ENGLISH

Der Wunsch nach Frieden
Nachhaltige Entwicklung
Menschenrechte
Interreligiöser Dialog
Katastrophenhilfe
Präs. Ikedas Dialoge
Institutionen
Links

Präsident Ikedas Dialoge

Dialoge Langbild großSGI Präsident Ikedas Jugenderfahrungen mit dem Krieg erweckten in ihm ein starkes Verlangen nach Frieden, das bis heute die Grundlage für seine zahlreichen Aktivitäten gebildet hat. Ein wesentlicher Hauptpunkt dieser Aktivitäten findet sich in seinen zahlreichen Dialogen, die er weltweit mit führenden Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Kunst und anderen Bereichen führt und geführt hat. Viele dieser Dialoge sind in Buchform erschienen und in mehrere Sprachen übersetzt worden.

Nachdem Ikeda 1960 zum Präsident der Soka Gakkai bestellt worden war, begann er, in Form einer "Bürgerdiplomatie" zwischen den verfeindeten Lagern des Kalten Krieges zu vermittlen und die jeweiligen Machthaber zum Dialog mit ihren Kontrahenten zu ermutigen. In den frühen siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, als die Spannungen zwischen China und der ehemaligen Sowjetunion zu einem beiderseitigen Truppenaufmarsch an der gemeinsamen Grenze führten, versuchte Ikeda, im Rahmen mehrfacher Treffen mit den Staatschefs der beiden Länder zum Abbau dieser Spannungen beizutragen. Auch bei der Wiederherstellung der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Japan spielte er eine wesentliche Rolle, wie es überhaupt sein großes Anliegen war und ist, freundschaftliche Beziehungen vor allem mit jenen asiatischen Ländern aufzubauen, die unter den japanischen Angriffen und Aggressionen während des Zweiten Weltkrieges zu leiden gehabt hatten.

Bis heute sucht Daisaku Ikeda den Dialog als grundlegendsten Ausgangspunkt für den Frieden. In der Liste seiner zahlreichen Gesprächspartner finden sich u.a.: Tschingis Aitmatow, Richard E. Coudenhove-Calergi, Josef Derbolav, Rajiv Gandhi, Michail Gorbatschow, Vaclav Havel, Rene Huyghe, Nelson Mandela, Dr. Hans Mayr, Yehudi Menuhin, Francois Mitterand, Rosa Parks, Linus Pauling, Arnold J. Toynbee, Franz Vranitzky und Richard v. Weizäcker.

Dialoge Querbild

Donnerstag, 30. März 2017 © 2000-2017 by Österreich Soka Gakkai International (OSGI). Alle Rechte vorbehalten.