ENGLISH

Was ist OSGI?
Geschichte der SGI
Präsidenten
Charta der SGI
SGI - Österreich
Links

Geschichte der Soka Gakkai International

Eine erweiterte Vision

Daisaku Ikeda, Todas Nachfolger, hatte als Jugendlicher ebenfalls hautnah die Schrecken des Krieges erfahren und war entschlossen, sein Leben der Schaffung von Frieden zu widmen. Er war 32 Jahre alt, als er Präsident der Soka Gakkai wurde. Unter seiner Führung wuchs die Organisation beständig und erweiterte ihren Fokus.

Als Reaktion auf die Bedürfnisse einer anwachsenden internationalen Mitgliedschaft wurde 1975 die Soka Gakkai International (SGI) gegründet, deren erster Präsident Ikeda bis heute ist.

Zur Zeit bildet die SGI ein weltweites Netzwerk, bestehend aus 82 registrierten Teilorganisationen und Mitgliedern in 192 Ländern und Gebieten.

Guam 1975
Friedenskonferenz Guam 1975: Daiskaku Ikeda wird zum ersten Präsidenten der SGI bestellt.

Donnerstag, 23. März 2017 © 2000-2017 by Österreich Soka Gakkai International (OSGI). Alle Rechte vorbehalten.